Die NPD in Sachsen

Wir für Euch!

Die NPD ist die einzige Partei in Sachsen, die sich konsequent und unbestechlich deutschen Interessen verpflichtet fühlt. Wenn andere Politik für das Großkapital, das Ausland und Minderheiten machen, setzen wir uns in den Parlamenten und auf der Straße für die Interessen der deutschen Mehrheitsbevölkerung ein.

Die zahlreichen Probleme unseres Landes verlangen nach einem sozialen und nationalen Politikwechsel. So wie bisher kann es in unserer sächsischen Heimat einfach nicht weitergehen:

  • Abwanderung, Geburtenmangel und infrastruktureller Rückbau lassen die ländlichen Regionen Sachsens ausbluten.
  • Niedriglöhne, Zeitarbeit und prekäre Beschäftigung sorgen dafür, daß Hunderttausende Sachsen trotz Arbeit arm oder armutsgefährdet sind.
  • Fehlende Grenzkontrollen, Polizeiabbau und der Zustrom kulturfremder Ausländer führen zu steigender Eigentums- und Gewaltkriminalität und gefährden die innere Sicherheit.
  • Islamisierung und Asylanten-Flut machen sich längst auch im sächsischen Alltagsleben bemerkbar und führen langsam, aber sicher zu westdeutschen Überfremdungszuständen.
  • Die Umverteilung deutschen Geldes für europäische Pleitestaaten und die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank enteignet auch die Steuerzahler und Sparer in Sachsen.

Konsequent und unbestechlich!

Nur die NPD spricht diese Probleme offen an und präsentiert klare Lösungsvorschläge, ohne Rücksicht auf die Befindlichkeiten etwa von Wirtschafts- oder Ausländerlobbyisten zu nehmen. Wir machen nicht Politik, um an Privilegien zu kommen oder den Beifall linksliberaler Medien zu erheischen, sondern um die Lebensverhältnisse und die Sicherheit unserer Landsleute zu verbessern.

Zehn Jahre lang hat die NPD im Sächsischen Landtag konsequent und seriös für unser Volk und unsere sächsische Heimat gearbeitet. Auch nach dem hauchdünnen Scheitern bei der Landtagswahl am 31. August 2014 ging die politische Arbeit mit altbekanntem Idealismus weiter. In vielen Stadt- und Gemeinderäten sowie Kreistagen sind wir vertreten und haben den Beweis erbracht, dass man auch ohne Landtagssitze Stachel im Fleisch der etablierten Parteien sein kann. Zur Erhöhung unserer politischen Schlagkraft wäre es allerdings im Interesse aller heimattreuen Sachsen, die NPD auch wieder in den Landtag zu entsenden!

Mitmachen!

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit. Werben Sie für uns im Freundes- und Verwandtenkreis, abonnieren Sie unsere Parteizeitung „Deutsche Stimme“ (Deutsche Stimme Verlags GmbH, Postfach 10 00 68, 01571 Riesa oder abo@deutsche-stimme.de) und werden Sie NPD-Mitglied oder stiller Unterstützer.