NPD tritt zur Kreistagswahl im Landkreis Zwickau an

Nachdem der Kreiswahlausschuss alle eingereichten Unterlagen bestätigt hat, ist es amtlich – die NPD tritt in allen 14 Wahlkreisen des Landkreises Zwickau an. Außerdem werden die Stadtratsmandate in Meerane (Patrick Gentsch) und Werdau (Andreas Grau) verteidigt.

Die NPD ist seit 2004 im Kreistag (früher Chemnitzer Land, seit der Kreisfusion Landkreis Zwickau) vertreten. Obwohl bislang nie in Fraktionsstärke – die Mindestzahl zur Bildung einer Fraktion wurde erhöht, um eine NPD-Fraktion zu verhindern – arbeiteten die NPD-Kreisräte kontinuierlich mit und vertraten in zahlreichen Redebeiträgen und Anfragen die Interessen ihrer Wähler.

Der Kreisvorsitzende Patrick Gentsch, selbst Kreisrat, äußerte dazu:

„Obwohl die politische Landschaft, auch auf der rechten Seite, in den letzten Jahren vielfältiger geworden ist, werden wir alles daran setzen, um auch im neuen Kreistag angemessen vertreten zu sein. Der Landkreis braucht eine nationale Opposition, die nicht nur rechts blinkt, sondern im Ernstfall auch rechts abbiegt – im Interesse der Menschen, die schon immer hier wohnen.“

Gitta Schüßler
Presse und Öffentlichkeitsarbeit