Jahreshauptversammlung mit Fusion

Am 01.06.2018 fand in den Räumen des Meeraner Bürgerbüros der NPD gleichzeitig mit der Jahreshauptversammlung beider Verbände die Vereinigung der Kreisverbände Zwickau-Westsachsen und Vogtland zum neuen KV Zwickau-Vogtland statt

Die Versammlung wurde geleitet vom Landesvorsitzenden Jens Baur. Die anwesenden Mitglieder beider Kreisverbände sprachen sich einstimmig für die neue Struktur aus, die aus organisatorischen und personellen Gründen notwendig geworden war. Gleichzeitig fand eine Neuwahl des Vorstandes statt, in dem nun Vertreter beider Regionen für die Ziele der NPD arbeiten werden.

Der Vorsitzende des neuen Kreisverbandes Zwickau-Vogtland ist Patrick Gentsch, Kreisrat im Landkreis Zwickau und Stadtrat in Meerane. Er wurde ebenso einstimmig gewählt wie sein Stellvertreter Ralf Buschner, der bislang der Kreisvorsitzende des KV Vogtland war. Zweiter Stellvertreter ist das bewährte Mitglied des Landesvorstandes Steffen Lorenz. Weitere Vorstandsmitglieder sind neben dem langjährigen Netzmeister Andre Baumann die Schatzmeisterin Gitta Schüßler, Andreas Grau (Stadtrat in Werdau) sowie Thomas Schüßler (Kreisrat im Landkreis Zwickau).

In seinen abschließenden Worten bedankte sich der Vorsitzende des neuen Kreisverbandes Zwickau-Vogtland, Patrick Gentsch, für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und sprach mit gewohntem Elan die kommenden Herausforderungen, speziell im Wahljahr 2019, an. Wörtlich sagte er: „Unser Ziel muss es sein, die in der Vergangenheit errungenen Mandate, sowohl in beiden Kreistagen als auch in den Stadträten von Meerane, Werdau und Plauen, zu verteidigen und wenn möglich noch auszubauen.“
Im Hinblick auf aktuelle Ereignisse im Vogtland schloss er mit den Worten: „Gleichzeitig biete ich den vogtländischen AfD-Mitgliedern, die durch eine widerliche Denunziation ins Visier ihrer eigenen Parteiführung geraten sind, eine neue politische Heimat in der echten nationalen Opposition, in unserer NPD an.“

Gitta Schüßler
Öffentlichkeitsarbeit NPD Zwickau-Vogtland